Find
Answers

Haben Sie Fragen zum Thema Cannabis sowie zum aktuellen Schweizer Betäubungsmittelgesetz?

Was ist CBD?

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol, ein chemischer Inhaltsstoff welcher in unterschiedlich hoher Konzentration in der gesamten Cannabis Pflanze vorhanden ist. Im Unterschied zu seinem nahen Verwandten THC (Tetrahydrocannabinol) ist CBD ein nicht psychoaktives Cannabinoid. Das heisst, es wirkt nicht auf das zentrale Nervensystem und beeinflusst weder Auffassungsgabe noch Wahrnehmung. 

Auch wenn CBD keinen Rausch auslöst, kann es eine interessante und wichtige Ausstiegshilfe für Konsumenten von THC haltigem Cannabis sein. Die medizinische Wirkung von CBD ist leider noch nicht genügend erforscht. Dennoch gehen anerkannte Wissenschaftler und Ärzte davon aus, dass legales Marihuana in Zukunft erfolgreich als Medikament für diverse Krankheiten verwendet werden könnte.

Was sind Cannabinoide?

Cannabinoide sind eine Gruppe natürlicher Substanzen welche wie auch die Terpene (Aromastoffe) insbesondere in den weiblichen Blüten aber auch in den Blättern und Stielen der Hanfpflanzen zu finden sind. Bis heute sind über 500 organische Verbindungen bekannt davon zählen alleine 85 zur Gruppe der Cannabinoide.

Einige wirken berauschend, andere nicht. THC wie auch CBD sind die bekanntesten und für die medizinische Verwendung wichtigsten bis heute bekannten Cannabinoide.

Hat CBD berauschende Wirkung?

Die Pflanzen, welche für CBD-Produkte stehen, sind extra so gezüchtet, dass sie einen hohen CBD-Wert, aber einen niedrigen THC-Wert aufweisen. Das Cannabinoid THC ist verantwortlich für die berauschende Wirkung der Hanfpflanze. Im Gegensatz dazu ist CBD aber nicht psychoaktiv und hat somit keine berauschende Wirkung.

Wie wirkt CBD - Cannabidiol?

Cannabidiol (CBD) wirkt entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit. Weitere pharmakologische Effekte wie z. B. eine antipsychotische Wirkung werden erforscht. Die Einnahme von CBD kann helfen bei: Stress | Entzündlichen Prozesse | Diabetes Typ 2 | Schmerzen | Blutdruck | Nervosität | Krämpfen | Verspannung | Schlaflosigkeit | Angstzustände | Misophonie | Akne | Tumore | Appetitlosigkeit | Übelkeit | Erbrechen | Bewusstseinstörungen | Evtl. Nebenwirkungen: Müdigkeit | Trockener Mund | Appetit | Müdigkeit.

Wie wird CBD angeboten?

Als CBD-haltige Rohstoffe angeboten werden beispielsweise Hanfblüten mit hohem CBD Gehalt. Ferner gibt es auch Pasten und Extrakte sowie reines CBD in Form von Kristallen. Cannabidiol-haltige Produkte werden auch in verwendungsfertiger Form angeboten, teilweise als Arzneimittel, Lebensmittel, als Kosmetika, Tabakersatzprodukte oder als Chemikalien.

Wer profitiert von CBD?

Es gibt viele Cannabis Liebhaber, die das Aroma mögen, aber auf die berauschende Wirkung gerne verzichten. Neben dem Aroma bestechen CBD-Produkte durch ihre entspannende Wirkung. In den USA und inzwischen auch bei uns in Europa gibt es einige bekannte Fälle, bei denen erkrankten Menschen erfolgreich mit CBD geholfen werden konnte.

Was ist THC?
Tetrahydrocannabinol kurz THC ist eine von vielen Verbindungen das von den Drüsen der Cannabispflanze ausgeschieden wird. Ein neutrales Cannabinoid welches für seine berauschende Wirkung, also den Einfluss auf unsere Psyche hauptsächlich Wahrnehmung und Auffassungsgabe bekannt ist. THC wirkt direkt auf das zentrale Nervensystem welches als Reaktion auf den Konsum von THC Dopamin freisetzt.

Die Wirkung des Inhaltsstoffes kann je nach Person und Dosierung variieren. Konsumenten beschreiben die Wirkung als Euphorisierend, Appetitanregend und schmerzlindernd. Aufgrund seiner berauschenden Wirkung wird THC in den meisten Ländern als Betäubungsmittel deklariert und ist deshalb illegal. In besonderen Fällen können Patienten Sondergenehmigungen vom BAG Bundesamt für Gesundheit ausgestellt und THC haltige Arzneimittel durch Fachärzte verschrieben werden.

Wie bewahre ich mein CBD auf?

CBD-Produkte sollten weder Licht noch Hitze ausgesetzt werden. Bei entsprechend kühler Lagerung werden sowohl die Terpene (Geschmack) wie auch die Konzentration an THC und CBD optimal erhalten.

Sind unsere Produkte legal?

Unsere Produkte entsprechen der aktuellen Gesetzgebung und sind in der Schweiz legal.

Wo kann ich mich weiter über Cannabis informieren?

Die medizinische Wirkung von CBD ist leider noch nicht genügend erforscht.   Nach der Schweizer Heilmittelverordnung sind uns jegliche Heilversprechungen untersagt. CBD ist kein Heilmittel, kann jedoch interessante pharmakologische Eigenschaften aufweisen.

Hat CBD heilende Wirkung?

Die medizinische Wirkung von CBD ist leider noch nicht genügend erforscht.   Nach der Schweizer Heilmittelverordnung sind uns jegliche Heilversprechungen untersagt. CBD ist kein Heilmittel, kann jedoch interessante pharmakologische Eigenschaften aufweisen.

Links

www.cannabis-med.org
www.leafly.com

0
    Ihr Warenkorb ist leer